NEWS

Kraftvolle Synergieeffekte von SEO und PR

Wer klickt sich heute schon durch die verschiedenen Seiten der Google-Suchergebnisse? Wer nicht auf Seite 1 von Google erscheint, existiert nicht. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, so weit oben wie möglich zu stehen und das lassen sie sich einiges an Zeit und Geld kosten – von hohen Budgets für Google-Ads-Kampagnen, über ausgeklügelte SEO-Strategien und haufenweise Verlinkungen. Viele wissen gar nicht, dass die digitale PR ein ebenso wirksamer Treibstoff für ein gutes Google-Ranking ist – und gleichzeitig noch die wichtigen Medien und Stakeholder bespielt.

Getreu dem Motto „Content is King“ können so medienrelevante Inhalte wie News-Artikel, aktuell aufbereitete Cases, Referenzen, Gastbeiträge oder Pressemitteilungen mit Keywords, SEO-optimierten Meta-Tags und relevanten Links und Backlinks gespickt werden, die organischen Traffic auf das Unternehmen lenken. Dank dieser Symbiose profitiert nicht nur die Präsenz des Unternehmens im Netz, sondern auch die PR-Arbeit, deren Inhalte mit mehr Reichweite von Google belohnt werden. In diesem Beitrag geht es darum, mit welchen Strategien und Maßnahmen mittelständische Unternehmen aus dem B2B Bereich dies in der Praxis erfolgreich umsetzen können.

Den ganzen Artikel gibt es auch auf Marconomy zum Nachlesen.

Alice Baumbusch

PR-Beraterin

baumbusch@echolot-pr.de